Editor's Letter, Personal

Editor’s letter: 2021

Kaum hat man realisiert, dass sich das Jahr zu Ende neigt (meistens passiert das so um den September und Oktober herum), weil man gerade das letzte Quartal mit allen großen und kleinen Ereignissen plant und koordiniert, heißt es ganz plötzlich wieder einmal: Frohes neues Jahr! In der Regel passiert das in ausgelassener Stimmung, aber wie bei vermutlich allen, bin auch ich anders als sonst ins neue Jahr gestartet. Ich kann es selbst kaum glauben, dass wir es geschafft haben 2020 hinter uns zu lassen. Ich glaube, ich spreche für uns alle: wir sind alle gespannt, was 2021 für uns parat hält und können es kaum noch erwarten, endlich mehr Positives zu erleben.

Editor's Letter, Personal

Editor’s letter: Tschüss Blogpause

Seit meinem letzten Blogeintrag ist sehr viel Zeit vergangen. Wenn ich zurückschaue, wann ich das letzte Mal aktiv war, muss das um unsere Hochzeit 2018 gewesen sein. Danach kam der Blog komplett zum Erliegen. Eine Blogpause, die nicht ganz so geplant war.
In den zwei Jahren hat sich in meinem privaten Leben vieles getan, das ich hin und wieder auf meinem mittlerweile privaten Account auf Instagram mit meinen Followern geteilt habe. Das Leben hatte mich voll im Griff, und irgendwann musste ich feststellen, dass der Blog, und das ganze Konzept dahinter, in meinem Leben keinen Platz mehr hat. Vorerst…